Freitag, 16. November 2012

Die Ankündigung zur Sendung

Huhu :-)

Das Blut ist frisch aufgetankt, und morgen früh um 10:00 Uhr geht es dann endlich loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooos ;-)

http://daserste.ndr.de/guentherjauch/aktuelle_sendung/gaeste3551.html

http://daserste.ndr.de/guentherjauch/rueckblick/themenwochetod101.html

Wir melden uns spätestens danach wieder oder vielleicht auch mal von zwischendurch =)


Aufgeregte Grüße von Basti & Katha


P.s.: Hier noch der Link zur Mediathek für alle, die den ersten Teil der Dokumentation noch nicht gesehen haben:

http://www.ardmediathek.de/swr-fernsehen/dokuserie/dies-bisschen-leben-wenn-junge-menschen-mit-dem-tod?documentId=12437758

Die Stärkung



Kommentare:

  1. Ich werde versuchen die schwestern zu bequatschen das ich Jauch sehen darf:) normalerweise werden nämlich die Fernseher um 22 uhr vom schwesternzimmer ausgeschaltet... Wenns nicht klappt Schau ich es auf jedenfall im Internet:) ich freu mich schon drauf:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und hat es geklappt mit deinen Überredungskünsten? ;-) Auf jeden Fall sind die anderen Nachrichten von dir ja auch top!!!

      lg

      Löschen
  2. Hallo Ihr beiden,
    bin stille Mitleserin und schon gespannt auf den 2. Teil der Doku...
    Drücke Euch alle Daumen, dass es das Schicksal doch noch gut mit Euch meint.

    Katha, wie geht es Dir denn?? Ich war mal in der gleichen Situation wie Du. Mein Mann hatte 2010 Hodenkrebs und Lungenmeatstasen mit auch erst 38 Jahren.

    GLG Fritzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Fritzi!

      Vielen Dank für deine guten Wünsche, das ist sehr lieb von dir :-)
      Ich hoffe, dass dir der zweite Teil der Dokumentation gefallen hat...

      Ja dann hast du ja mal Ähnliches erlebt, wenn dein Mann auch erkrankt war...
      Mir geht es aber eigentlich sehr gut, da mich die Erkrankung nicht so sehr belastet. Ich habe Basti ja schon mit der Diagnose kennengelernt, daher kenne ich das gar nicht anders...obwohl man schon sagen muss, dass die Erkrankung am Anfang kaum zu merken war, da das Bein ja noch nicht amputiert war und auch noch keine Metastasen vorlagen. Jetzt sieht das Ganze schon ein bisschen anders aus, aber ich denke, dass wir damit ganz gut zu Recht kommen ;-) Wir machen das Beste draus, genießen trotzdem das Leben und verhalten uns eigentlich auch nicht groß anders, als Andere in unserem Alter auch...die Therapie etc. gehört halt mit zu unserem Alltag und die wöchentlichen Klinikbesuche fast schon zur Gewohnheit. Zur Zeit sieht es ja auch ganz gut aus, da Bastis Allgemeinzustand gut ist und auch die aktuelle Chemotherapie eine Wirkung zeigt. Das motiviert dann natürlich, wieterhin positiv zu denken!!!

      Wie geht es dir denn?

      Ich würde mich freuen, von dir zu hören =)

      Liebste Grüße, Katha

      Löschen
  3. Hallo,

    könnt ihr mir sagen, ob man sich die Sendung im Internet anschauen kann ? Ich würd die Sendung gern sehen, nur ist das von der Uhrzeit her sehr spät für mich :(

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier kann man nochmal die Sendung mit uns schauen ;-)lg

      http://www.ardmediathek.de/das-erste/guenther-jauch/-unheilbar-krank-leben-mit-dem-tod?documentId=12491278

      Löschen
  4. Hallo Basti,
    ich habe mir gestern die Sendung angeschaut. Dein Schicksal und wie du/ihr damit umgeh(s)t
    finde ich sehr beeindruckend. Kämpfe weiter, geniese jeden Tag. Ich wünsche dir und deiner Katha viel Kraft und Stärke weiterhin. Seid ihr noch in Berlin, einen tollen Aufenthalt...es gibt hier viel zu sehen.

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mary,

      vielen lieben Dank ;-) Wir werden weiter unser Bestes geben und momentan läuft es ja mal etwas besser! Berlin haben wir genossen und auch relativ viel gesehen für 3 Tage :-)

      liebe Grüße!

      Basti

      Löschen
  5. Gerade klicke ich mich (aus arbeitstechnischen Gründen) durch die Bild... und sehe EUCH!
    http://www.bild.de/politik/inland/guenther-jauch/drei-todkranke-erzaehlen-von-ihrem-leben-27258486.bild.html
    Hoffe, ihr hattet schöne Tage in Berlin!

    Liebe Grüße von Hürth nach Bonn!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohha...hab mir ja schon sowas gedacht, dass wir da landen^^ gibt auch noch Artikel in der Welt, FAZ usw. Stellen die Links bei unserem nächsten Eintrag auch mal dazu rein.
      Jo haben Berlin genossen und wie schon gesagt echt viel gesehen :-)

      lg nach Hürth

      Löschen
  6. Hallo Ihr Zwei,

    bin seit einigen Monaten eine stille Mitleserin des Blogs hier und seitdem sehr beeindruckt von eurem Umgang mit dieser Krankheit und miteinander.
    Leider konnte ich die Doku bisher nicht sehen aber habe gestern bei Jauch eingeschaltet um euch auch mal "bewegt" sehen und hören zu können.
    Bin nun noch mehr von euch beeindruckt und wünsche euch von Herzen, dass ihr weiterhin mit Herz, Liebe und Hoffnung kämpft. Ihr seid ein tolles Paar und ich hoffe mit euch auf noch ganz viele gute und schöne Jahre.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch an dich vielen lieben Dank!!!

      Die Doku kann man auch noch in der ARD-Mediathek anschauen:

      http://www.ardmediathek.de/swr-fernsehen/dokuserie/dies-bisschen-leben-wenn-junge-menschen-mit-dem-tod?documentId=12437758

      liebe Grüße aus Bonn und viel "Spaß" beim Schauen!

      Löschen
  7. Hallo Basti,
    wir haben gestern Jauch geguckt. Ihr seid ja schon richtige Medienprofis. Herzlichen Glückwunsch. Wann komm das erste Buch raus? Ich werds lesen...
    Schickes Hemd und Kathas gelbe Hose fand ich auch klasse.
    Liebe Grüße an Wolli, Ingrid und Ike von Iris aus Hersel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Danke ;-)

      Die Überlegung mit dem Buch gab es tatsächlich schonmal, aber mal sehen...
      Ja uns wurde gesagt, dass endlich mal jemand "Farbe" in die Sendung bringt, hehe :-)

      lg von uns!

      Löschen
  8. Liebe Katha, Lieber Basti,

    die heimlichen Leser aus dem Süden melden sich endlich mal zu Wort! ;)
    Wir waren natürlich gestern Abend auch ganz gespannt vor dem Fernseher und haben Jauch geguckt. Ihr ward ja sooooooo souverän und superschick noch dazu, als ob Ihr täglich nichts anderes macht, oder haben wir da was verpasst? ;)
    Den ersten Teil der Doku haben wir auch gesehen und waren sehr beeindruckt, wie Du Deinen Alltag und die ganzen Klinikaufenthalte mit Katha zusammen meisterst.

    Wir wünschen Dir weiter viel Kraft für alles was kommt und viele gemeinsame schöne Momente. Kämpfe weiter Basti!

    Viele Liebe Grüße aus Stuttgart schicken Euch
    Andrea und Tim mit Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ihr drei!

      Schön von euch zu hören :-) Unglaublich, dass alle meinen, dass wir so souverän wirkten...wir waren nämlich schon ziemlich aufgeregt vor der Show, aber es hat sich dann auch während ihr gelegt, nachdem man so das erste Mal etwas erzählt hatte. Durch die Doku waren wir ja schon Kameras gewöhnt, aber das war dann doch nochmal etwas anderes :-P

      Vielen Dank für eure lieben Wünsche, werden wir weiterhin tun!!!

      liebe Grüße von uns Allen aus Bonn :-)

      Löschen