Dienstag, 24. April 2012

Zurück in der Heimat!

Hallo Zusammen,

seit heute ca. 9.15 Uhr haben wir wieder deutschen Boden unter den Füßen! Unsere Maschine war extrem flott unterwegs, so dass wir sogar früher als geplant gelandet sind. Der Flug war angenehm ruhig, aber irgendwie auch total ätzend, da es wieder sehr wenig Platz gab und Katha und ich nie die richtige Position zum Schlafen gefunden haben. Naja, jetzt haben wir es ja hinter uns, aber so ein langer Flug muss erstmal nicht mehr sein...

Nach dem Steakessen gestern Abend fielen wir auch gut gesättigt und müde relativ schnell ins Bett und haben unsere letzten Sachen heute Morgen/Mittag gepackt. Wir mussten ja nicht so früh am Flughafen sein. Dort dann aber angekommen lief wieder alles ziemlich reibunglos ab, da muss man die Amerikaner echt mal für loben! Klar, das liegt bestimmt auch daran, dass ich im Rollstuhl saß, aber trotzdem war alles sehr gut organisiert.

Während des Fluges haben wir versucht mit Musik hören, DVD gucken und lesen die Zeit tot zu schlagen, allerdings hat man nach 5 Stunden dann auch keine Lust mehr auf eine neue DVD :-D
Nach der Landung wurden wir von Wolli und Ingrid in Empfang genommen. Ike und Chris hatten jedoch nicht viel Zeit, da sie direkt per Zug nach Ulm weiter wollten, da dort morgen die Uni auf sie wartet. Wolli, Ingrid, Katha und ich waren dann noch bei Mc Donalds etwas essen und haben uns dann mit dem Auto auf den Heimweg gemacht. Insgesamt sind wir recht müde, doch den toten Punkt vom Nachmittag haben wir einigermaßen überwunden!
Zwei Zeitumstellungen innerhalb von einer Woche sind ja auch für den Körper nicht ganz ohne und das merkt man echt...Jetzt heißt es wieder deutsche Zeit und der normale Alltag. Ich muss morgen früh zur Bestrahlung und Katha hat leider schon um 6.30 Uhr ihren 1. Patienten. Kein gutes Timing...

Also gut, dann melden wir uns wieder, wenn es etwas neues gibt! Auf eine gute Woche und bis bald.

viele Grüße von Katha und Basti!









Kommentare:

  1. Hallo ihr Urlauber,

    tolle Fotos - man sieht, dass ihr die Texas-Tour so richtig genossen habt :-) ! Und gut, dass ihr die anstrengende Rückreise nun geschafft habt. Dass ihr jetzt erstmal platt seid, kann man sich ja denken! Hoffentlich könnt ihr gut schlafen und seid morgen einigermaßen fit für alles, was anliegt.

    Ganz liebe Grüße und alles Gute!

    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück und gutes Ankommen und Nachklingenlassen der vielen und besonderen Eindrücke!

    Cheers, Sirko

    AntwortenLöschen
  3. Tja ist schon seltsam, dass der Rückweg immer schneller geht. War bestimmt Rückenwind :-))
    Super Fotos, da möchte man auch sofort hin.
    Schön, Euch so fröhlich zu sehn. Schicke Euch ein Grinsen und drücke weiterhin die Daumen...
    LG
    die andere Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich so für euch, dass es so cool war :)
    Ihr habt es wirklich mehr als verdient!
    Ich hoffe, die Erinnungen tragen noch lang durch den Alltag hier und geben dir die Kraft, die du brauchst!
    Ich denk an euch!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa vielen Dank liebe Marina ;-) Es war echt super dort drüben, ging nur leider viel zu schnell vorbei, aber so ist das ja oft... Kraft habe ich noch genug, um alles weiter anzugehen! Ich habe gelesen, dass du gut in der Reha angekommen bist, wünsche dir ganz viel Spaß dort im kommenden Monat!!!

      liebe Grüße!

      Löschen
  5. Hoffe, Ihr könnt noch von den tollen Urlaubserlebnissen zehren und der Neustart in Deutschland war okay. Wie läuft die Therapie? Geht es Dir einigermaßen?

    Viele Grüße von

    Finja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Finja,

      joa die Therapie läuft so weit...ab Morgen neue Bestrahlung von drei Stellen (Hals/Nacken, andere Backe und Rücken). Jeweils 10 mal, also 10 Werktage. Mir geht es einigermaßen gut. Bin von Schmerztabletten auf ein Schmerzpflaster umgestiegen und komme damit auch gut zurecht. Morgen wollte ich wahrscheinlich einen neue Eintrag machen, da gibt es dann wieder das neueste :-)

      viele Grüße

      Löschen
  6. Lieber Basti,

    dieses tolle Erlebniss war bestimmt auch anstrengend für Dich, kann ich mir vorstellen...
    Du hast Dir diese weite Reise zugetraut, obwohl es Dir nicht so gut ging, und bist nun zurück voller Eindrücke und neuer Erfahrungen. Basti; wie schön, dass Du wieder gut angekommen bist! Bin gespannt von Dir zu hören und zu lesen und hoffe, dass die aktuellen Therapien mehr Kraft geben, als Kraft kosten für Dich.
    Grillen wir mal ein gutes Steak bei Euch im Garten? Kohle organisierst Du; Steaks bring ich mit... Liebe Grüße auch an Katha

    Betina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Betina,

      gerne machen wir das ;-) Durch das schöne Wetter hat man auch schon richtig Lust aufs grillen! Werde alles mal besprechen und dann bescheid geben.

      liebe Grüße

      Löschen