Montag, 3. September 2012

Coldplay und Chemo wir kommen!!!

Guten Abend Leute,

heute waren Katha und ich mal wieder in der Kinderklinik, um meine Blutwerte bestimmen zu lassen. Zusätzlich dazu, wollen die Ärzte ja wie immer auch einen Blick auf mich werfen.
Da sie so weit mit meiner "Form" zufrieden waren, gab es auch nichts zu meckern. Haben dann auch noch mit meinem Oberarzt über die weitere Vorgehensweise gesprochen, da man ja bei gutem Befinden durchaus auch nochmal eine Therapie überlegen sollte.

Die Tablettenchemo zusammen mit der Hyperthermie hat ja im Frühjahr nicht so gut funktioniert, wie wir uns ja alles bestimmt noch erinnern können. Die andere Option war ja damals die neue Infusionschemo mit 2 Medikamenten, die auch bei Frauen mit Eierstockkrebs eingesetzt wird. Meine Tumorzellen ähneln nämlich eben dieses Tumorzellen beim Eierstockkrebs. Zwar nicht so, dass man jetzt wohl den super durchschlagenen Erfolg erwarten darf, aber mal sehen! Wir hoffen, dass es auf jeden Fall mehr bringt, als die anderen Chemos, allerdings gehört ja mein Tumor leider nicht zu den sensibelsten.

Ein Versuch ist es in jedem Fall wert und der soll wohl erstmal so 6-8 Wochen dauern!!!

In der Zeit werde ich schon ab und zu ins Krankenhaus müssen, um mir die Chemo abzuholen oder eben Bluttranfusionen bei schlechten Werten, aber wir versuchen dieses Zeit auf ein Minimum zu reduzieren.
Den Starttermin kann ich auch selbst bestimmen und wahrscheinlich wird es dann am Sonntag los gehen.
Ihr fragt euch bestimmt, warum wir den Sonntag wählen, ausgerechnet den Sonntag.
Meistens ist es so, dass es doch am Wochenende ruhiger in den Kliniken ist und vielleicht geht dann auch alles etwas schneller. Außerdem passt es gut für Katha zum Lernen und ich werde mich dann mit dem TV-Programm oder so auseinander setzen. Sind ja Klinik erfahren ;-)

Die Chemo sieht folgender Maßen aus: (sind noch nicht ganz sicher)

Tag 1: Sonntag --> morgens hin, Nachmittags Chemo Medikament 1 (90 Minuten) und bei gutem Vertragen vlt. ohne übernachten nach Hause

Tag 8: Sonntag --> Gabe von Medikament 1 + 2 und wahrscheinlich mit Übernachtung, man muss gucken, wie ich das 2. Medikament vertrage( allergische Reaktion)

Tag 15: so wie wir das verstanden haben eine Pause, evtl. Tranfusionen je nach Blutbild

Tag 21: Beginn, wie Tag 1. Aber wir kriegen das noch einmal erklärt, besprechen das usw. aber so könnte es aussehen

Bei so einem Chemo-Plan ändert sich meistens eh auch viel usw. wird man alles sehen, aber wir halten es für einen guten Entschluss es so nochmal jetzt zu probieren. Natürlich immer unter Kontrolle der Wirkung.
Kontrollen kann man anhand des Bluts machen (leichter Marker des Tumors) und natürlich unter Palpation (Abtasten) der Stellen oder Ultraschall.

Über die Bestrahlung im Halsbereich wurde nochmal, seitens der Oberärzte, ausführlichst diskutiert, jedoch mit dem Entschluss, es erst einmal weiter zu beobachten.
Da ja noch keine subjektiven Beschwerden vorliegen, ist jetzt eine notfallmäßige Bestrahlung nicht notwendig, sodass wir uns jetzt erstmal ganz auf die Chemotherapie konzentrieren können.
Falls sich etwas daran ändern sollte, kann man immer eingreifen.

Morgen steht bei uns aber erst noch etwas gaaa...nz Anderes auf dem Programm ;-)

Katha wird berichten:

Undzwar gehen wir morgen auf das Coldplay-Konzert ins Kölner Rhein-Energie-Stadion ***FREUUUUUUUUUUUUU***
Die Karten haben wir uns schon im Januar zugelegt und freuen uns seitdem schon riesig darauf :-)
Ehrlich gesagt, waren wir Anfang des Jahres schon sehr skeptisch, ob das überhaupt was werden wir mit dem Konzert, denn Bastis metastasierter Zustand war damals ja alles andere, als aussichtsvoll, was die letzten Monaten ja dann auch bestätigt haben.
Basti selber hat auch nicht wirklich mehr an das Konzert geglaubt und meinte sogar, dass ich dann doch bitte trotzdem mit wem anders dort hingehen soll...
Ich habe ihm dann den Vogel gezeigt, und gesagt, dass ich nur mit ihm dahin gehen werde, und siehe da, ich habe meinen Willen auch bekommen =)

Wir gehen dort zusammen mit einem befreundeten Pärchen hin.
Los geht es um 19:00 Uhr, und das aber erst einmal mit Vorbands, wie zum Beispiel "Marina & the Diamonds" :)
Dann, so gegen 20:30 Uhr, erwarten wir Coldplay höchstpersönlich mit einem hoffentlich super genialen Programm ;)
Unser Lieblingslied wird wohl leider nicht mit dabei sein, aber dafür dann hoffentlich viele andere super Songs!!!
Hinterher werden wir dann wohl noch das ein oder andere Bierchen (für Basti gibt es natürlich nur anti-alkoholische Getränke, obwohl er gerade sagt, dass ein Bier ja wohl drin wäre^^) trinken...

Somit freuen wir uns auf einen unvergesslichen Abend!!

Ja dann wünschen wir euch noch einen schönen Abend und werden vom Konzert berichten,
viele liebe Grüße wünschen euch eure Coldplay-Fans Basti & Katha!


Kommentare:

  1. Viel Spaß euch beiden auf dem Konzert - und natürlich viel Glück bei den nächsten Behandlungen... *daumen drück*
    kätz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thx, dir auch für dein Blutbild! Geht ja dann bei mir auch wieder los damit^^

      Basti

      Löschen