Dienstag, 7. Mai 2013

Die erste Woche in unserer Wohnung :-)

Guten Abend,

es gibt Neuigkeiten von uns:

Wir sind jetzt seit einer Woche hier in unserem neuen "Reich" und fühlen uns dort sehr wohl :-) Wir finden es richtig gelungen und freuen uns über die tolle Einrichtung =)
Nachdem wir ja auch gut in den Mai gekommen sind, waren wir am Donnerstag zusammen in der Springmaus und haben uns "Nachbarn reloaded" von Etienne und Müller angeschaut. Wir fanden es sehr lustig, besonders der 2. Teil gefiel uns sehr gut. Dabei ging es mir am Donnerstag eigentlich nicht so gut.
Die letzte Woche hatte ich eh schon mit Kreislaufproblemen zu kämpfen, mir wird dann immer schwarz vor Augen nach schnellem Aufstehen, aber kein Wunder bei meinem HB-Wert von 8,6. Das geht eigentlich aber noch für meine Verhältnisse, ich kam schon mal mit weniger gut zurecht.

Naja, am Freitag hatten wir dann einen Termin in der Kinder-Klinik zur Blutkontrolle (Nierenwerte) und da ist es dann passiert. Durch die Wassertabletten musste ich schnell auf die Toilette, bin also schnell aus dem Auto raus, und dann wurde mir etwas schwarz vor Augen...Ich wollte mich an ein parkendes Auto anlehnen und abwarten, bis es wieder besser wird, aber dieses Mal war es schlimmer, als sonst, und PAFF bin ich zu Boden gesunken und war erstmal total abwesend. Dies alles passierte vor dem Eingang zur Ambulanz, und somit kamen direkt alle gerannt^^
Der Arzt mit der Trage, die Schwester, eine Elternbetreuerin und Katha. Alle redeten auf mich ein und fragten ständig, ob ich sie hören könne. Nach ein paar Sekunden habe ich mich wieder gefangen und total genervt gebrüllt: "Natürlich kann ich euch hören MAANN"  :-D
Zu geil, wie man sich in solchen Situation verhält. Ich wollte auch direkt wieder aufstehen und Blut abgeben und dann wieder nach Hause. Aber da hatte ich die Rechnung ohne die Ärzte gemacht. Die schickten mich erstmal zum EKG und EEG. Zusätzlich entleerte sich meine Blase leider auch bei dem Sturz, da ich gar keine Kontrolle mehr über jegliche Körperfunktionen hatte...
Das heißt, dass ich mir im wahrsten Sinne des Worts "in die Hose" gemacht habe :-P Naja macht man nix dran in der Situation. Hauptsache es ist sonst nichts Schlimmeres passiert und mir gehts wieder gut. Das EKG und EEG war auch in Ordnung.
Tja und woran lag jetzt die ganze Schwindel-Problematik???
Am Natriumwert!!! Dieser war nämlich deutlich erniedrigt, sodass ich Nachmittags noch einmal wiederkommen musste und stationär zur NACL-Infusion aufgenommen wurde. Diese sollte bis Samstag Vormittag laufen. Katha konnte aber zum Glück wieder einmal bei mir in der Klinik übernachten, so dass wir uns noch einen schönen Freitagabend machen konnten.

Am Samstag war der Wert dann auch wieder im Normbereich, bei der gestrigen Kontrolle ebenfalls. Also konnte ich dann wieder nach Hause und mich noch schön am Nachmittag über das Bremen-Spiel aufregen :-(
Samstagabend gabs dann bei Katha noch ein schönes Spargel-Essen! Am Sonntag haben wir denn super Sonnentag schön ausgenutzt und es uns im Garten bequem gemacht. Gestern ging es, wie schon erwähnt, nochmal in die Klinik zur Kontrolle. Die Nierenwerte sind jetzt auch wieder im Normbereich. Viel trinken soll ich halt, haben uns extra natriumreiches Mineralwasser gekauft.

Heute habe ich den Tag, bis zum Regen, auf dem Balkon genossen. Eigentlich wird man bei Regen auf unserem Balkon nicht nass, aber das war ja heute schon Sturm^^ Zumindest hier bei uns!
Gestern haben wir auch die Balkonfrühstückssaison eröffnet ;-)

In der Basketball-Bundesliga haben am Wochenende auch die Playoffs angefangen. Wir sind am Donnerstag mal wieder beim Heimspiel dabei, um die Baskets gegen Oldenburg zu unterstützen. Spiel 1 wurde nämlich leider am Sonntag in Oldenburg verloren. Also muss unbedingt ein Sieg her!!!

Des Weiteren planen wir für den 25. Mai eine Einweihungsparty unserer gemeinsamen Wohnung...wir wollen die Feier mit dem Finale der Champions League kombinieren...hoffentlich ist gutes Wetter, so dass wir auch unseren schönen Balkon nutzen können :-)

Vorhin waren wir noch kurz bei "Porta", um uns noch mit einem neuen Teppich, einer Stehlampe und einer Nachttischlampe auszurüsten. Ausgesucht hatten wir die Sachen schon gestern, jedoch spendete "Porta" heute 10% der Tageseinnahmen an den Tumorförderkreis Bonn. Also war es für uns ganz klar, dass wir die Sachen erst heute kaufen gehen würden. Zusätzlich gab es auch noch 20% auf den Einkaufspreis! Also haben wir uns auch ein bisschen selber gesponsort, ein lohnender Einkauf.

Gut, dass war es dann fürs Erste wieder mal von uns.

einen schönen Abend wünschen wir euch noch!

Katha & Basti

In der Springmaus

EEG

Freak

Kikli-Nacht

Auf dem Balkon

Balkon Teil 2

Schönes Frühstück

Eis-Zeit

Erstes Frühstück auf unserem Balkon

Lecker

Schöne Aussicht



Teppichkauf macht müde

Neue Nachttischlampe

Der neue Teppich und die Stehlampe

Kommentare:

  1. Ich lese regelmässig euren block die Wohnung ist sehr schön geworden ich wünsche euch alles gute und hoffe es geht weiter bergauf viele liebe grüsse sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Blog! Sind die Wände in eurem Wohnzimmer leer oder täuscht das?
    Sonst hoffe ich, dass der Natriumwert wieder im grünen Bereich ist!
    Vg,
    Philipp

    AntwortenLöschen